1. Erhebung personenbezogener Daten

youpodia respektiert die Privatsphäre seiner Nutzer und behandelt die persönlichen Daten vertraulich. Die Erhebung, Verarbeitung, Nutzung und Verwertung der personenbezogenen Daten erfolgt unter Beachtung der Datenschutzgesetze der Bundesrepublik Deutschland (dem Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten TDDSG und dem Bundesdatenschutzgesetz BDSG) und der Datenschutzbestimmungen der Europäischen Union.

Bei Ihrer Registrierung auf youpodia werden personenbezogene Daten erhoben, und zwar Ihr Vorname, Name, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Wohnort und Ihr Alter. Zusätzliche Angaben (z.B. Ihre Interessen und Reisevorlieben können Sie freiwillig machen).

2. Nutzung und Weitergabe von personenbezogenen Daten

2.1. youpodia verarbeitet und nutzt Ihre Bestandsdaten ohne Ihre weitergehende Einwilligung nur zur Begründung, inhaltlichen Ausgestaltung und Änderung des zwischen Ihnen und youpodia bestehenden Vertragsverhältnisses sowie falls eine gesetzliche Verpflichtung besteht.
2.2. Mit Ihrer Einwilligung nutzt youpodia Ihre E-Mail-Adresse für die Versendung von Mitteilungen zur Beratung, zur Werbung für eigene Angebote und zur Marktforschung. Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie Ihre Einwilligung zur Versendung weiterer Nachrichten jederzeit durch eine E-Mail an info@youpodia.de widerrufen können. Der Widerruf erstreckt sich allerdings nicht auf die Versendung von Informationen, die fester Bestandteil der Dienste von youpodia sind. Ihre Einwilligung zur Zustellung von Newslettern können Sie durch einfaches Klicken des entsprechenden Links am Fuße jedes Newsletters widerrufen.
2.3. Ihre personenbezogenen Daten werden von uns vertraulich behandelt. youpodia verkauft oder vermietet Ihre personenbezogenen Daten nicht an Dritte. Anonymisierte Nutzerinformationen können jedoch zu statistischer Auswertung, zur Qualitätssicherung und für Marktforschungszwecke verwendet werden.
2.4. youpodia ist verpflichtet, mit Behörden, insbesondere Strafverfolgungsbehörden und Gerichten zusammenzuarbeiten und kann in diesem Zusammenhang auch genötigt werden, personenbezogene Daten weiterzuleiten, um Anfragen von Ermittlungsbehörden oder Gerichten zu beantworten.
2.5. Im Rahmen des Vertragsverhältnisses erhobene Bestandsdaten werden in der Regel bei der Beendigung des Vertragsverhältnisses gelöscht oder ggf. gesperrt, es sei denn, eine weitere Speicherung ist gesetzlich erforderlich.
2.6. Bei Verstößen gegen die AGB oder gegen die geltenden gesetzlichen Bestimmungen sowie bei Verletzung der Rechte Dritter behält sich youpodia das Recht vor, die Bestandsdaten seiner Mitglieder auch über die Kündigung oder Sperrung des Benutzerprofils hinaus, für einen angemessenen Zeitraum bis zur Klärung des Sachverhalts, zu speichern.

3. Auskunftsrecht und Ändern der personenbezogenen Daten im Benutzerprofil

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten.

4. Verwendung von Cookies

Cookies sind kurze Informationen, die Webseiten auf ihrem Computer speichern. Sie werden verwendet, um Log-Informationen und andere Daten zu speichern. Auch wir verwenden Cookies, um unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“ und werden nach Ende Ihres Besuches automatisch gelöscht. Unsere Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Sollten Sie sich dennoch in irgendeiner Weise durch die Verwendung von Cookies belästigt fühlen, weisen wir Sie darauf hin, dass Sie durch entsprechende Einstellungen Ihres Browsers die Verwendung von Cookies deaktivieren können.

5. Einwilligungserklärung

Soweit die Erhebung, Speicherung, Nutzung und weitere Verwertung Ihrer personenbezogenen Daten im TDDSG oder im BDSG nicht vorgesehen ist, benötigen wir dafür Ihre Einwilligung. Sie willigen insbesondere ein, dass:

5.1. Ihre personenbezogenen Daten, inklusive der Daten Ihres erweiterten Profils, zur Optimierung des Angebots von youpodia gespeichert, verarbeitet und genutzt werden;
5.2. die von Ihnen in Ihrem Profil freigegebenen Daten auch für andere Mitglieder sichtbar sind;
5.3. youpodia bei Vorliegen konkreter Anhaltspunkte für einen Missbrauch der Dienste oder für einen Verstoß gegen die AGB bzw. gegen gesetzliche Bestimmungen, Ihre personenbezogenen Daten über das Ende des Nutzungsverhältnisses hinaus speichern, nutzen und an Strafverfolgungsbehörden sowie in ihren Rechten verletzte Dritte weiterleiten darf.

Diese Einwilligungserklärung können Sie jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen.

In diesem Fall werden wir, sofern dem keine gesetzlichen Bestimmungen im Wege stehen, Ihre entsprechenden Daten löschen.