Wer kennt das nicht? In den Stadtführern stehen nur Bars, in denen Touristen sitzen und die angeblichen Geheimtipps sind längst keine mehr. Das gibt es beim Youpodia Pop-Guide garantiert nicht. Denn hier kommen die Tipps von echten Insidern der Szene ihrer Stadt. Dieses Mal führt uns Sänger Chima durch Frankfurt.
 

1.) Die Liebeserklärung:

Was macht die Stadt für dich so besonders?

Ich mag den Größenwahn der Stadt, die Diversität und die Tatsache, dass ich hier fest verwurzelt bin. Ich kann dir zu beinahe jeder Ecke eine persönliche Geschichte erzählen. Auch wenn das langweilig ist, dass man immer schon in der Geburtsstadt lebt, trägt dieser Umstand wohl maßgeblich mit zu meinem Urvertrauen bei.

Welche Songs beschreiben deine Lieblingsstadt am besten?

“Rebstockbad“ aus meinem aktuellen Album "Von Steinen Und Elefanten“ beschreibt die Stadt ganz gut.

2.) Sightseeing:

Welche drei Sehenswürdigkeiten sollte ich als Tourist auf jeden Fall gesehen haben?

Den Römer [Anm. Redaktion: das Rathaus der Stadt], den Robert Johnson Club und das Waldstadion, das auch als Commerzbank-Arena bekannt ist.

Welche Orte sind völlig überschätzt?

Überschätzt sind das Bankenviertel, Alt Sachsenhausen und der Neubau der EZB.

Was zeigt ihr euren Gästen als erstes von der Stadt?

3.) Kultur

In welches Museum sollte man gehen?

Auf jeden Fall ins MMK und ins Städel

Wo kann ich die jungen Bands der Stadt entdecken?

Am besten im Batschkapp, im Nachtleben oder im Zoom

4.) Kulinarisch:

Welche Spezialität muss ich unbedingt probieren?

Wahrscheinlich die "Frankforder Grie Soss“ (Frankfurter Grüne Soße)

Wo kann ich gut und günstig essen?

Im Strandcafé in der Koselstrasse

5.) Shopping:

Wo kriege ich die coolsten Klamotten der Stadt?

Die bekommst du im Uebervart oder im Revier.

Wo kann ich meine Musiksammlung erweitern?

Das ist mittlerweile echt schwer. Für elektronische Musik ist das auf jeden Fall der Plattenladen “Freebase“. 

6.) Nachtleben:

Wo beginnt ihr eure Streifzüge durch die Nacht?

Auf der Zeil. Von dort aus geht‘s dann - wenn überhaupt - ins Pracht, ins Robert Johnson oder auf Partys. Das passiert mir mittlerweile aber eher selten.

Wo kann ich am besten feiern gehen?

Am liebsten gehe ich auf Partys von den DREIen (Jimmy, Nouri und Hisham) egal in welcher Location, am liebsten aber im Pik Dame.

Ihr wollt ChimasTipps testen, habt aber noch keinen Schlafplatz in Frankfurt? In der örtlichen Jugendherberge findet ihr das passende Zimmer.

Chima - 100 Elefanten

(Bild: PR, Text: Birk Grüling)